letterpress beginners equipment: when you work with polymer plates

06.04.2017

Viele Letterpress Anfänger haben großes Interesse ihre eigenen gezeichneten oder kalligraphierten Designs zu drucken. Vor allem wenn man Hochzeitskarten komplett am Rechner gestaltet kann man auf Bleisatz verzichten und mit Klischees arbeiten. Man braucht dann dafür einen Plattenbelichter, dementsprechende Photopolymerplatten und eine Unterlegplatte auf welche die Klischees aufgeklebt werden. Eine entsprechende Klebefolie kommt auch noch auf die Shopping Liste. 

The most beginners in Letterpress want to print their own design. This can be hand drawn, hand lettered or done on the computer. Therefore you have to get a polymer plate made or make the plate yourself.

Ich habe keinen Plattenbelichter und es lohnt sich für mich nicht einen anzuschaffen, da ich nur wenige (und zur Zeit gar keine) Auftragsarbeiten mache. Wenn ich mal ein Klischee brauche, lasse ich mir eins anfertigen. Aber es ist sicher klug gleich einen UV Belichter zu kaufen, wenn man mit großformatige Klischees arbeiten will, da die um einiges günstiger sind wenn man sie selbst herstellt. Hier kann ich leider keine Tipps geben außer in den einschlägigen Foren drukwergeindemarge oder eBay Kleinanzeigen nach Geräten zu schauen.

I do not have a UV exposure unit cause I don’t do client work so often. I mostly use my movable type for my greeting card collection and have to get a cliche made if I need an illustration. But for all of you who mainly want to print from polymer it’s worth to buy a UV light and make the plates yourself. Look for a UV light exposure unit on drukwerkeindemarge or eBay.

Es gibt Photopolymer ohne oder mit Alu/bzw. Stahlrücken. Die in Deutschland gängigen Stärken sind 1,75 mm und 0,94 mm. Man sollte sich anfangs auf eine Stärke festlegen, da sich die Höhe der Unterlegplatte daran orientiert. Klischee + Klebeband + Unterlage muß die Schrifthöhe erreichen, die für die jeweilige Presse nötig ist, zum Beispiel 23,54 mm für deutsche Druckpressen und 23,32 mm für englische Pressen wie die Adana.
Einige Andruckpressen haben ein verstellbares Fundament (eine super Sache!!) so dass dieser Punkt etwas ignoriert werden kann.

There’re different thicknesses of polymer plates available and you have to make sure you choose the right one that goes with your base. Your polymer, the adhesive tape and the base has to meet the type height of your press. This can either be the german height 23.56 mm or the eng/us height 23.32 depending on your press.


Viele Letterpress Anfänger sehen die sogenannte Boxcar Base häufig in Gebrauch bei anderen Druckern. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Stärken und mit einer praktischen Millimeter Einteilung. In diesem Stil gibt es auch die Chase Base von Lyme Bay Press und die Adana Base von Caslon. Allen gemein ist, dass sie mit englischen/amerikanischen Klischeestärken kombinierbar sind, und so nur die engl-/amerik. Schrifthöhe erreichen. Klebt man ein deutsches Klischee auf ist das gesamte Werk zu hoch.

If you have to meet the english height, use one of the bases and their matching polymer plates from the suppliers above. You find all the details on their sites. You can’t use an english base with a german plate; it’ll be to high for your press and ruin your print.

Meines Wissens gibt es in Deutschland keinen Anbieter für solche Unterlegplatten (wie die von Boxcar) die mit den deutsche Klischees (1,75 oder 0,94 mm) kombinierbar sind. Daher muß man sich selbst eine Platte aus Alu anfertigen lassen. Manche Drucker benutzen eine magnetisches Unterlage, so dass die Klischees mit Stahlrücken an ihnen haften und keine Klebefolie notwendig ist.

Ich habe keine Unterlegplatte, da ich mit Unterlegstegen arbeite. Das ist altes Buchdruck Material was schon früher für das Montieren von Klischees benutzt wurde. Die Unterlegstege haben verschiedene Längen und Breiten und lassen sich so zu einer größeren Fläche kombinieren, was ich praktisch finde.
Einiges Klischees wie das Fahrrad zum Beispiel lasse ich einfach aufgeklebt und stelle sie zur Seite, da ich sie immer wieder verwende. Das ginge mit einer Unterleplatte im Stil der Boxcar Base nicht. Ihr findet Unterlegstege auf eBay und auch auf drukwergeindemarge, und auch hier bitte auf die Höhe achten.

Ich hoffe ich konnte euch eine kleinen Überblick geben.
Nochmal zusammengefasst: UV-Lampe, Photopolymerplatten, Klischeeklebefolie und Unterleplatte (oder -stege) passend zur (Schrifthöhe der) Druckpresse besorgen.
Viel Spaß beim Drucken!
ps: habt ihr gesehen, dass es ein kostenloses ebook gibt für das Drucken auf der Adana?

Kommentar veröffentlichen

++ Be nice. Anonymous comments won't be published. ++

Latest Instagrams

© Small Caps . Design by Fearne.